Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

des Aelita-Musiktheater e.V.

Inhalt

1. Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten, Art, Zweck und Verwendung

3. Weitergabe von Daten an Dritte

4. Ihre Rechte als betroffene Person

5. Ihr Recht auf Widerspruch

6. Datenverarbeitung online

 

1. Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle

Diese Datenschutzhinweise gelten für uns, Aelita Musiktheater e.V.

Vorstand nach § 26 BGB:

Sabine Koch-Nehmzow (1. Vorsitzende)
Elke Ammerschubert (2. Vorsitzende bis 1.6.18)
Richard Koch (Kassenwart)
Geschäftsstelle
Poppenbüttler Str 200
22851 Norderstedt
e-mail: aelita-musiktheater@gmx.de
Vereinsregister-Nr. Hamburg: VR18581

als verantwortliche Stelle.

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten, Art, Zweck und Verwendung

Durch den Besuch unserer Homepage registrieren wir von Ihnen keine Daten. Wir legen auch keine Cookies auf Ihrem Rechner ab. Wir erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs.1 lit. F. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website (Homepagezähler). Personenbezogene Daten, IP-Adresse und dergl. werden dabei nicht erhoben und nicht gespeichert.

Schreiben Sie uns über unsere Kontaktseite an, wird Ihr eMail-Programm geöffnet, sodass uns beim Absenden Ihrer Nachricht auch Ihre eMail-Adresse mitgeteilt wird. Diese Daten geben wir nicht an Dritte weiter.

Wenn Sie bei uns online Eintrittskarten bestellen, willigen Sie damit ein, dass in unserem Bestellshop folgende Informationen erhoben werden:

1. Name

2. e-mail-Adresse

3. Adresse

Diesen Daten nutzen wir, um Ihnen die bestellten Eintrittskarten zuzusenden. Weiterhin nutzen wir die Daten, um Sie auf weitere Veranstaltungen des Aelita Musiktheaters aufmerksam zu machen.

3. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet nicht statt.

4. Ihre Rechte als betroffene Person

Ihnen als von der Datenverarbeitung betroffene Person stehen verschiedene Rechte zu:

Widerrufsrecht: Von Ihnen erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Die Datenverarbeitung, die auf der widerrufenen Einwilligung beruht, darf dann für die Zukunft nicht mehr fortgeführt werden.

Auskunftsrecht: Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Dies gilt insbesondere für die Zwecke der Datenverarbeitungen, die Kategorien der personenbezogenen Daten, ggf. die Kategorien von Empfängern, die Speicherdauer, ggf. die Herkunft Ihrer Daten sowie ggf. für das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Details.

Berichtigungsrecht: Sie können die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.

Löschungsrecht: Sie können die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit deren Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen. Außerdem steht Ihnen dieses Recht zu, wenn wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. Darüber hinaus haben Sie dieses Recht, wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt haben.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie können verlangen, dass wir Ihnen Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format übermitteln. Alternativ können Sie die direkte Übermittlung der von Ihnen uns bereitgestellten personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, soweit dies möglich ist.

Beschwerderecht: Sie können sich bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren, z.B. wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in unrechtmäßiger Weise verarbeiten. Die für uns zuständige Behörde ist:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin; Telefon: 030 13889-0, Telefax: 030 2155050, E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

5. Ihr Recht auf Widerspruch

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Basis eines berechtigten Interesses verarbeiten, haben Sie das Recht, Widerspruch gegen diese Verarbeitung einzulegen. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine Mitteilung in Textform. Sie können uns also gerne anschreiben oder sich per E-Mail an uns wenden. Unsere Kontaktdaten finden Sie unter Punkt 1. dieser Datenschutzhinweise.

6. Datenverarbeitung online

Über unsere Internetseiten http://www.aelita-musiktheater.de und aelitamusiktheater.wordpress.com erfolgen keine Verarbeitungen personenbezogener Daten.

 

Advertisements